Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/vhosts/hanse-zahn.de/httpdocs/zz-l.de/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /var/www/vhosts/hanse-zahn.de/httpdocs/zz-l.de/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/vhosts/hanse-zahn.de/httpdocs/zz-l.de/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /var/www/vhosts/hanse-zahn.de/httpdocs/zz-l.de/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/vhosts/hanse-zahn.de/httpdocs/zz-l.de/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /var/www/vhosts/hanse-zahn.de/httpdocs/zz-l.de/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Sandstrahlgeräte für die Zahnarztpraxis - Zahnbehandlungen und Zahnreinigung
Zahnzusatzversicherung die auch zahlt !!! Hier entlang und Informationen lesen...
Letzte Twitter Meldungen

Jet-Speed-Master (Läppstrahlgerät)

Mit dem Jet-Speed Master beseitigen Sie Einbettmassen zuverlässig und schnell vom Rohguss und erzielen gleichzeitig eine sehr dichte Werkstückoberfläche. Was an der Strahldüse im Jet-Speed Master so besonders ist, kann ich nicht sagen – das wird wohl ein Betriebsgeheimnis bleiben. Auf jeden Fall sehen die abgestrahlten Flächen sehr viel glatter aus als nach der Bearbeitung mit herkömmlichen Sandstrahlern – vergleichbar mit Werkstückoberflächen, die mit „Upofix“ Bürsten bearbeitet wurden.

Der Vorteil ist, dass bei Modellgussarbeiten das zeitaufwändige Finieren entfällt –  man kann sofort mit Gummipolierern arbeiten.

Bei Kronen und Brücken, die zur Einprobe gehen, läppe ich vorher die Kauflächen damit man im Munde Frühkontakte gleich erkennt. Besser noch – läppen Sie alle Metallflächen von Arbeiten, die zur Anprobe gehen – die sehen dann viel „edler“ aus.

Der Jet – Speed – Master ist ein gut durchdachtes Industriegerät – erlaubt eine ergonomische Arbeitsweise – nicht zuletzt dadurch das der  oft von Rückenschmerzen geplagte Zahntechniker aufrecht am Gerät steht und das große Sichtfenster eine gute Kontrolle der bearbeiteten Werkstücke zulässt. Der Läppsand lässt sich leicht auswechseln – wenn man das Ventil öffnet, fällt verbrauchtes Material direkt in einen installierten Auffangsack.

Läppen ist ein maschinelles, gegebenenfalls auch von Hand ausgeübtes, zeitbestimmtes Fertigungsverfahren zur Glättung von Oberflächen bei Einhaltung enger Toleranzen (siehe auch DIN 8589 T15).

  • Die Läppkörner drücken sich in das Werkstück; durch die Relativbewegung erfolgt ein Spanen der Oberfläche.
  • Die Körner rollen auf der Werkstückoberfläche ab, die Kornspitzen verformen und verfestigen die Werkstückoberfläche.

Man kann sich das so vorstellen, dass eine Vielzahl von Treibhämmern auf die Werkstückoberfläche einschlagen – dadurch wird die Oberfläche nicht aufgeraut wie bei herkömmlichen Sandstrahlprozessen sondern verdichtet.

Im Gegensatz zum Schleifen, bei dem das Schleifkorn im Schleifkörper fest gebunden ist, wird dabei mit losem (rollendem) Korn gearbeitet. Dadurch können, selbst bei relativ grober Körnung, wegen des geringen Materialabtrages sehr hohe Oberflächengüten erreicht werden. Wichtig ist, dass die Korngröße des Schleifguts annähernd homogen ist, da vereinzelte größere Körner sonst relativ tiefe Riefen ergeben. Im Gegensatz zum Schleifen ist Läppen ein Abtrag in mehreren Richtungen. Hierfür wird Läppmittel verwendet. Dieses kann z. B. das kompakte Korn Aluminiumoxid (WCA) oder das rollende Korn Siliziumkarbid (SICD) sein.

Das Läppen wird hauptsächlich für die Bearbeitung harter Oberflächen (Stahl, Keramik) verwendet wo Maß- und Formtoleranzen im ?m-Bereich gefordert sein können.


K.Fleischfresser (ZTM)



Dental Balance GmbH

Robert-Bosch-Str. 9a

23909 Ratzeburg

Tel.: 04541/859933

Fax: 04541/859932

HRB 9492 HL

Geschäftsführer Thomas Wess

Be Sociable, Share!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Follow SmilesAndMore on Twitter


Zahn-Hotline